Oberstreit

Flüssiggas-Lkw stürzt in Grube – Häuser evakuiert

Ein mit Flüssiggas beladener Transporter ist am Dienstag in Oberstreit (Kreis Bad Kreuznach) von der glatten Fahrbahn abgekommen und in eine Baugrube gestürzt. Der 54 Jahre alte Fahrer blieb nach Angaben eines Polizeisprechers unverletzt. Untersuchungen der Feuerwehr ergaben, dass kein Gas aus dem Tank strömte. Aus Sicherheitsgründen mussten dennoch Dutzende Anwohner ihre Häuser in dem Neubaugebiet verlassen. Es sei unklar, ob der Laster einfach geborgen werden könne oder ob zuvor das Gas abgepumpt werde, sagte der Sprecher.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net