40.000

Fliegerbombe im Zoo entschärft

Saarbrücken (dpa/lrs) – Eine 225-Kilogramm schwere Fliegerbombe ist am Montag im Saarbrücker Zoo entschärft worden. Alle Besucher mussten rund dreieinhalb Stunden vor der regulären Schließung das Gelände verlassen, zwei angrenzende Häuser wurden ebenfalls evakuiert, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Die Tiere blieben aber in ihren Gehegen. «Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Menschen oder Tiere.» Der Blindgänger war bei Bauarbeiten auf dem Zoo-Gelände entdeckt worden. Zur genauen Herkunft konnte der Sprecher nichts sagen. Der 1932 gegründete Saarbrücker Zoo liegt in einem ehemaligen Sandsteinbruch. Nach Zoo-Angaben leben dort 1000 Tiere in 160 Arten.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

6°C - 14°C
Freitag

5°C - 11°C
Samstag

-3°C - 11°C
Sonntag

-1°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!