40.000

MainzFeuerwehr rettet 71-Jährigen aus brennender Wohnung

dpa/lrs

Einen 71 Jahre alten Mann hat die Mainzer Feuerwehr am späten Mittwochabend schwer verletzt aus seiner brennenden Wohnung gerettet. Ein Bewohner habe zuvor Rauch im Haus bemerkt. Nachdem auf sein Klingeln und Klopfen niemand reagierte, habe er sofort die Einsatzkräfte alarmiert, teilte die Feuerwehr mit. Diese gelangte über die Fenster der Erdgeschosswohnung in die brennenden Räume und konnte den älteren Mann retten. Er wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. In seinem Zimmer hatten Möbel Feuer gefangen. Die Brandursache ist noch unklar, es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!