Archivierter Artikel vom 21.12.2009, 14:50 Uhr

Feuer mit Bier gelöscht

Frankenthal (dpa/lrs) – Mit einem halben Kasten Bier hat ein Mann in Frankenthal ein aufkeimendes Feuer gelöscht. Der 51-Jährige hatte in seiner Gartenlaube den Ofen angeheizt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Plötzlich habe die Holzvertäfelung hinter dem Ofenrohr zu glimmen begonnen. Geistesgegenwärtig habe der Mann das Bier auf die Bretter gesprüht, der Brand wurde gelöscht. Fazit der Polizei: «Bier löscht nicht nur Durst.»