Festnahme im Kleiderschrank

Sinzig/Trier (dpa/lrs) – Im Kleiderschrank einer Wohnung in Sinzig (Kreis Ahrweiler) ist ein Räuber festgenommen worden. Wie die Bundespolizei am Montag in Trier mitteilte, hatte sich der 26-Jährige dort nach einem Diebstahl am Freitag versteckt gehalten. Er hatte zuvor am Bahnhof Sinzig einer 29 Jahre alten Frau eine Geldbörse mit 80 Euro entrissen. Pech für den Täter: Die Frau kannte seinen Spitznamen. Die Ermittlungen führten die Beamten zu einer Wohnung, in der sie nach einem richterlichen Durchsuchungsbefehl den Räuber im Kleiderschrank aufspürten. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.