40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » FDP: Pflichtwidriges Handeln der Landesregierung
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    FDP: Pflichtwidriges Handeln der Landesregierung

    In der Nürburgring-Affäre hat die rheinland- pfälzische FDP-Landtagsopposition der SPD-Regierung Pflichtverletzung bei der Überprüfung früherer Geschäftspartner vorgeworfen. Dies teilte die Fraktion am Dienstag in Mainz bei der Vorstellung eines Gutachtens des Bonner Staatsrechtlers Prof. Fritz Ossenbühl mit. Demnach war es pflichtwidrig gewesen, dass sich die Landesregierung trotz zahlreicher Warnungen nicht beim Bundeszentralregister nach möglichen Vorstrafen der Geschäftsmänner informiert habe. Die Privatfinanzierung des Nürburgring-Ausbaus war später spektulär gescheitert. Längst ermittelt die Staatsanwaltschaft in der Sache.

    http://dpaq.de/juAmW

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!