40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » FDP: Landesregierung war schlecht informiert
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    FDP: Landesregierung war schlecht informiert

    In der Nürburgring-Affäre wirft die rheinland-pfälzische FDP der Landesregierung vor, wichtige Quellen mit Informationen über ihre damaligen Geschäftspartner nicht angezapft zu haben. Oberste Landesbehörden dürften uneingeschränkt Auskünfte beim Bundeszentralregister anfordern, wo etwa Gerichtsentscheidungen gespeichert werden, sagte FDP-Fraktionschef Herbert Mertin am Dienstag in Mainz. Ein Blick in dieses Register hätte zumindest in einem Fall zu einem Ergebnis geführt, denn laut einem Zeitungsbericht habe einer der Geschäftsleute eine Verurteilung im Zusammenhang mit einem Konkurs auf Nachfrage bestätigt.

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!