Fahrkartenautomat in Bad Sobernheim gesprengt

Bad Sobernheim/Main (dpa/lrs) – Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Fahrkartenautomat am Bahnhof in Bad Sobernheim (Kreis Bad Kreuznach) gesprengt. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei in Mainz mit. Der Sachschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt. Eine 20-jährige Passantin hatte den kaputten Automaten kurz nach 3.00 Uhr entdeckt und die Polizei gerufen. Den Ermittlern bot sich «ein Bild der Verwüstung», hieß es. Der Automat war völlig zerstört, auch das Bahnhofsgebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen. Noch in 30 Metern Entfernung lagen Trümmerteile. Die Kriminalbeamten wurden von Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes unterstützt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net