40.000

Experte erwartet keine schlechtere Ernte nach kaltem Winter

Bad Kreuznach (dpa/lrs) – Der bitterkalte Winter wird nach Einschätzung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz nicht zwangsläufig zu einer schlechteren Ernte führen. «Die Natur reguliert sehr viel selbst», sagte der Leiter des Referats Pflanzenbau, Manfred Schnorbach, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Bad Kreuznach. Derzeit lägen die Landwirte zwar vielerorts mit der Aussaat eine gute Woche im Rückstand, etwa bei Mais, Erbsen und Sommergerste. «Das heißt aber nicht, dass wir auch eine Woche später ernten», betonte er. Wärme und Niederschläge in den kommenden Wochen und Monaten seien entscheidend.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!