Mainz

Ex-Nürburgring-Geschäftsführer kritisiert Kafitz

An den unternehmerischen Entscheidungen des ehemaligen Nürburgring-Chefs Walter Kafitz gab es bereits Anfang 2004 interne Kritik. Das sagte der ehemalige kaufmännische Nürburgring-Geschäftsführer Arno Elmer in der Sitzung des Nürburgring-Untersuchungsausschusses am Freitag in Mainz. «Es gab Entwicklungen, die ich nicht mehr mittragen wollte», berichtete Elmer. Er hatte von 2001 bis zu seiner Entlassung 2004 gemeinsam mit Kafitz die Geschäfte der Nürburgring GmbH geführt. Kafitz, der in dieser Woche als Hauptgeschäftsführer des Nürburgrings entlassen worden war, sagte in der Sitzung, die Vorwürfe Elmers seien «aus der Luft gegriffen» gewesen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net