Archivierter Artikel vom 10.03.2010, 16:12 Uhr

Ex-Leiter von Johanneum zu Missbrauchsvorwürfen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Der damalige Leiter des Internats des Homburger Johanneums hat die moralische Verantwortung für die jetzt bekanntgewordenen Missbrauchsfälle übernommen. Ein entsprechendes Schreiben des Geistlichen, der nicht zu den Beschuldigten gehört, sei bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken eingegangen, sagte Sprecher Bernd Meiners am Mittwoch. Die Behörde ermittelt gegen zwei Patres, die in dem damaligen Internat des Gymnasiums Johanneum Schüler sexuell missbraucht haben sollen. Die Taten ereigneten sich nach Medienberichten vor 25 Jahren.