Trier

Ex-Erzieher soll Kinder missbraucht haben

Weil er ein Nachbarkind bei der Hausaufgaben- Betreuung sexuell missbraucht haben soll, muss sich seit Montag ein ehemaliger Erzieher vor dem Landgericht Trier verantworten. Der 68-Jährige aus der Verbandsgemeinde Ruwer (Kreis Trier-Saarburg) soll sich in seiner Wohnung in mindestens 80 Fällen an dem anfangs elf Jahre alten Kind vergangen haben, hieß es in der Anklage. Der Mann hatte das Kind zwischen November 2007 und August 2009 häufig bei den Hausaufgaben überwacht. Dem Angeklagten wird auch vorgeworfen, in mindestens fünf Fällen ein zweites Kind aus seinem Bekanntenkreis missbraucht zu haben. Die Opfer soll der 68-Jährige mit Geld und hochwertigen Elektrogeräten beschenkt haben.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net