Esperanto-Sprecher in Saarbrücken unterwegs

Saarbrücken (dpa/lrs) – In Saarbrücken wird in dieser Woche Esperanto gesprochen: Rund 190 Benutzer der Sprache haben sich zu einem einwöchigen Neujahrstreffen an der Saar versammelt. Die Teilnehmer stammten aus einem Dutzend Länder, teilte der Veranstalter Louis Ferdinand von Wunsch-Rolshoven vom Verein EsperantoLand am Montag mit. Mit von der Partie sind bis Sonntag auch etwa 60 Kinder und Jugendliche. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge und Freizeitangebote wie zum Beispiele eine Diskothek für Jugendliche. Die Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte Esperanto- Sprache soll die internationale Verständigung erleichtern, konnte sich aber nicht flächendeckend durchsetzen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net