Erste Klappe für neuen SR-«Tatort» gefallen

Saarbrücken/Marpingen (dpa/lrs) – Die erste Klappe für den neuen «Tatort» des Saarländischen Rundfunks (SR) ist gefallen. Die Dreharbeiten zu «Heimatfront» begannen am Donnerstag im saarländischen Marpingen mit einer spannenden Szene: Darin wird Kommissar Stefan Deininger (Gregor Weber) von einem Verdächtigen niedergerungen und sein Partner Franz Kappl (Maximilian Brückner) eilt ihm mit gezogener Waffe zu Hilfe. Regie führt Oscar-Gewinner Jochen Alexander Freydank, der damit sein Langfilm-Debüt gibt.