40.000
Aus unserem Archiv
Trier

Ermittlungen gegen Maxim Beck eingestellt

dpa/lrs

Die Staatsanwaltschaft Trier hat die Ermittlungen gegen den wochenlang vermissten Studenten Maxim Beck wegen Vortäuschens einer Straftat eingestellt. Er war ins Visier der Behörde geraten, weil er bei seinem Wiederauftauchen Mitte September in Rumänien fälschlicherweise behauptet hatte, er sei entführt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Da der Student damals aber in einem schlechten gesundheitlichen Zustand war und seine Angaben keine neuen Ermittlungen ausgelöst hatten, ging die Staatsanwaltschaft «von geringem Verschulden» aus – und legte den Fall nun zu den Akten.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!