Mainz

Erfinderpreis des Landes vergeben – 25 000 Euro

Verwertung thermischer Energie, innovative Stoffwechselanalyse oder Wein-Filter – der mit insgesamt 25 000 Euro dotierte Erfinderpreis des Landes Rheinland-Pfalz ist am Mittwoch verliehen worden. «Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass neue Verfahren und Produkte unsere Wirtschaft ankurbeln», erklärte Wirtschaftsminister Hendrik Hering (SPD) in Mainz. Bei einigen der bereits patentierten Gewinner-Erfindungen sehe man schon deutlich den damit verbundenen wirtschaftlichen Erfolg. Hering ehrte fünf Projekte.