40.000

Elefanten-Spaziergang ruft Polizei auf den Plan

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der gemächliche Abendspaziergang von vier Elefanten hat in Kaiserslautern die Polizei auf den Plan gerufen. Am Dienstagabend war der ungewöhnliche Notruf eingegangen, dass auf der Entersweiler Straße ein Elefant laufe, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Wie sich kurz darauf herausstellte, war sogar ein ganzes Dickhäuter-Quartett in der Dunkelheit auf einem Waldweg neben der Straße unterwegs. Allerdings waren die Tiere in Begleitung von zwei Tierpflegern. Diese erklärten, dass die Elefanten aus einem Zirkus stammten, der noch bis Januar in Kaiserslautern Station macht. Da der Straßenverkehr nicht beeinträchtigt wurde, durften die Dickhäuter weitermarschieren.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!