40.000

MainzDreyer: Zusatzbeiträge für 480 000 Versicherte

In Rheinland-Pfalz werden laut Landesregierung rund 480 000 Versicherte die bislang angekündigten Zusatzbeiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zahlen müssen. «Insgesamt könnten 15,6 Prozent der (gesetzlich) Versicherten in Rheinland-Pfalz in Kürze von der Erhebung von Zusatzbeiträgen betroffen sein», falls die Aufsichtsbehörden die Ankündigungen der Krankenkassen genehmigten, sagte Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag im Landtag in Mainz. Dabei geht es bislang meist um einen monatlichen Zusatzbeitrag von acht Euro. Die Versichertenzahlen beziehen sich auf den Stand von Juli 2009. Die Krankenkassen erheben Zusatzbeiträge nur pro zahlendem Mitglied und nicht von den beitragsfrei Mitversicherten.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

4°C - 21°C
Samstag

7°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

3°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!