Drei Brände an Kreisstraße bei Germersheim

Germersheim (dpa/lrs) – Gleich drei Freuer sind in der Nacht zum Mittwoch an der Kreisstraße 31 beim pfälzischen Germersheim ausgebrochen. Eine Lagerhalle für Möbel, Altautos auf einem Firmengelände und ein Gartenhäuschen in einer Schrebergarten-Anlage brannten. Verletzte gab es nicht. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht des Südwestrundfunks (SWR). Möglicherweise waren Brandstifter am Werk. Der Sachschaden geht nach ersten Schätzungen in die Hunderttausende. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Die Kreisstraße 31 wurde vorübergehend gesperrt. Laut Staatsanwaltschaft Landau wurde dort am Mittwoch auch ein Brandsachverständiger erwartet.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net