40.000

Deutsches Kabarettarchiv plant Ost-Ableger in Leipzig

Leipzig/Mainz (dpa/lrs) – Das Deutsche Kabarettarchiv in Mainz will seine Ost-Dependance vom sachsen-anhaltischen Bernburg nach Leipzig verlegen. Allerdings lässt sich der Plan nur umsetzen, wenn Stadt und Land sich finanziell daran beteiligen. Darum werde noch gerungen, sagte der Geschäftsführer der Stiftung Deutsches Kabarettarchiv, Jürgen Kessler, am Mittwoch. Leipzig sei als Kabaretthochburg ein optimales Domizil. Im frischsanierten Kretschmannshof sollen dort etwa Nachlässe von DDR-Humoristen und Material über Kabarett in der ostdeutschen Diktatur gesammelt und Ausstellungen gezeigt werden.

http://dpaq.de/Vth13

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!