Mayen

Deutlich mehr Besucher im Eifelmuseum

Das Eifelmuseum in der Genovevaburg in Mayen (Kreis Mayen-Koblenz) hat im vergangenen Jahr bei den Besucherzahlen deutlich zugelegt. Knapp 28 000 Menschen würden begrüßt, fast 13 Prozent mehr als im Vorjahr, hieß es in einer Mitteilung des Museums, zu dem auch das Deutsche Schieferbergwerk gehört. Der Anstieg sei vor allem auf den Abschluss eines jahrelangen Umbaus und die damit verbundene Neueröffnung von Ausstellungsbereichen zurückzuführen. Auch Museumsführungen seien stärker nachgefragt worden. 2010 soll ein besonderes Augenmerk auf die museumspädagogische Arbeit für Kinder und Jugendliche mit Themen-Workshops gelegt werden.