Rheinland-Pfalz

Der Staat zahlt Geld zurück: Finanzämter prüfen nachträglich 300.000 Steuerbescheide

Tausende Rheinland-Pfälzer können sich über Post vom Finanzamt freuen, das überraschend Geld zurückzahlt. Im Schnitt erhalten die Bürger etwa 80 Euro. Denn mit einer Sonderaktion haben die Ämter rund 300.000 alte Einkommensbescheide noch einmal überprüft. Dabei ging es um die Frage, ob jemand in den vergangenen Jahren mehr Krankheits- oder Pflegekosten bei der Steuer hätte absetzen können, als es der Fiskus damals anerkannte. Grund: Der Bundesfinanzhof hat die Zumutbarkeitsgrenze bei außergewöhnlichen Belastungen höchstrichterlich abgesenkt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net