40.000

Rheinland-PfalzDer Staat zahlt Geld zurück: Finanzämter prüfen nachträglich 300.000 Steuerbescheide

Tausende Rheinland-Pfälzer können sich über Post vom Finanzamt freuen, das überraschend Geld zurückzahlt. Im Schnitt erhalten die Bürger etwa 80 Euro. Denn mit einer Sonderaktion haben die Ämter rund 300.000 alte Einkommensbescheide noch einmal überprüft. Dabei ging es um die Frage, ob jemand in den vergangenen Jahren mehr Krankheits- oder Pflegekosten bei der Steuer hätte absetzen können, als es der Fiskus damals anerkannte. Grund: Der Bundesfinanzhof hat die Zumutbarkeitsgrenze bei außergewöhnlichen Belastungen höchstrichterlich abgesenkt.

Warum gibt es das Geld jetzt?

Das Urteil ist schon im Januar 2017 unter dem Aktenzeichen VI R 75/14 gefallen. Aber erst nach seiner Veröffentlichung im März 2017 und ...

Lesezeit für diesen Artikel (482 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!