40.000

KoblenzDebeka weist Vorwurf der Beitragsexplosionen zurück

Gegen den Vorwurf zu hoher Beiträge für Rentner und Pensionäre in der privaten Krankenversicherung hat sich die Debeka-Versicherungsgruppe gewehrt. Branchenweit gehen die Beiträge im Alter nach Ansicht des Marktführers mit gut 4,3 Millionen Krankenversicherten immer mehr zurück. Auch wenn «es natürlich bei einigen Unternehmen stärkere Beitragsanpassungen gegeben hat», sagte Debeka-Vorstandschef Uwe Laue in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa in Koblenz. Der pauschale Vorwurf der Prämienexplosion für ältere Privatversicherte, wie er in einigen Medien auftauchte, ließe sich anhand der Debeka-Prämien nicht nachvollziehen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!