40.000
Aus unserem Archiv

Das Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich – Das 3,6 Milliarden Euro teure Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich bei Koblenz lieferte insgesamt nur 13 Monate lang Strom.

Mülheim-Kärlich – Das 3,6 Milliarden Euro teure Atomkraftwerk Mülheim-Kärlich bei Koblenz lieferte insgesamt nur 13 Monate lang Strom.

Die Anlage der RWE Power AG ging 1986 nach einem langen Rechtsstreit in Betrieb und wurde bereits 1988 nach einer Verfügung des Bundesverwaltungsgerichts abgeschaltet. Es war der erste deutsche Atommeiler, der aus Rechtsgründen stillgelegt wurde.

Das Bundesverwaltungsgericht hatte die erste Teilgenehmigung von 1975 aufgehoben, weil die Erdbebengefahr im Rheingraben und der Vulkanismus in Eifel unzureichend berücksichtigt worden waren. Das 40 Hektar große Gelände des Kraftwerks mit einer Leistung von circa 1300 Megawatt liegt auf einem erloschenen Vulkankrater.

Der 2004 begonnene Abriss des einzigen rheinland-pfälzischen Atomkraftwerks ist Teil des im Juni 2001 von Bundesregierung und Stromkonzernen unterzeichneten Atomkonsenses. Einen Termin für den Abschluss der Arbeiten gibt es nicht.

Als der Reaktor in Betrieb war, arbeiteten dort rund 600 Menschen. Derzeit sind am Standort noch 250 Menschen beschäftigt – etwa 90 davon sind RWE-Mitarbeiter, der Rest kommt von Fremdfirmen für den Rückbau. Gleichzeitig schreitet der Personalabbau voran.

Von der 500 000 Tonnen schweren Gesamtmasse des Meilers sind bislang 30.000 Tonnen abgebaut worden. RWE rechnet damit, dass insgesamt weniger als 3000 Tonnen radioaktiver Abfall anfallen werden. Mit dem Abtransport der letzten Brennelemente verschwand bereits 2002 der Großteil der Radioaktivität.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!