40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » CDU von Spendenaffäre kalt erwischt
  • Rheinland-PfalzCDU von Spendenaffäre kalt erwischt

    Wenn man mit eisigen Mienen Temperaturen senken könnte, hätte bei der jüngsten CDU-Pressekonferenz ein geradezu arktisches Klima geherrscht. Parteichefin Julia Klöckner und Generalsekretär Patrick Schnieder wirkten reichlich verärgert, dass die Spendenaffäre um den früheren Superagenten Werner Mauss nun erneut ihren unangenehmen Geruch in der Landespartei verströmt.

    Beide Spitzenpolitiker standen nach den staatsanwaltschaftlichen Durchsuchungen in den CDU-Zentralen im Bund, im Land und im Kreis Cochem-Zell einer Heerschar von Journalisten Rede und Antwort. Und natürlich ging es ...
    Lesezeit für diesen Artikel (556 Wörter): 2 Minuten, 25 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Affäre Mauss: Wieso stellte Landrat Schnur persönlich einen  Waffenschein aus?Mauss-Affäre: SPD ist mit Schnur-Antwort nicht zufriedenSpendenaffäre Mauss: Druck auf CDU steigt weiterLandrat Schnur: Dies entzieht sich meiner KenntnisMauss-Spendenaffäre: Ampelfraktionen werfen CDU mangelndes Aufklärungsinteresse vorweitere Links

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!