Busunfälle in der Westpfalz

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Auf spiegelglatten Straßen sind am Dienstagmorgen in der Westpfalz gleich drei Busse in Unfälle verwickelt worden. Im Kaiserslauterer Stadtteil Erfenbach rutschte ein Bus eine Straße hinab und krachte in einen Transporter, wie die Polizei mitteilte. In dem Bus wurden drei Insassen durch berstende Glasscheiben leicht verletzt. Ein weiterer Bus konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und rutschte ebenfalls in die Unfallstelle. In diesem Fahrzeug wurde niemand verletzt. In Mackenbach rutschte ein Bus in eine Hauswand. Innerhalb von zwei Stunden wurden in und um Kaiserslautern rund 35 Verkehrsunfälle registriert.