Laubach

Bundeswehr-Jet in der Eifel abgestürzt: Suche nach Unglücksursache läuft

Nach dem Absturz eines Tornado-Kampfjets der Bundeswehr bei einem nächtlichen Übungsflug in der Eifel suchen Experten jetzt nach der Unglücksursache. "Zurzeit gibt es keine Hinweise auf technische Gründe. Auszuschließen sind sie aber nicht", sagte der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 (TaktLwG 33) in Büchel, Oberst Andreas Korb, am Freitagmorgen.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net