Bundespolizei: Dienststellen zeitweise unbesetzt

Kaiserslautern/Bad Kreuznach (dpa/lrs) – Kleinere Dienststellen der Bundespolizei wie zum Beispiel in Bad Kreuznach sind tagsüber zeitweise unbesetzt. «Bei Einsätzen müssen die Kollegen manchmal die Tür abschließen», sagte der Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, Nikolaus Lauterbach, am Donnerstag. Anrufe würden aber an die Leitstelle weitergeleitet, zudem hänge die kostenlose Hotline 0800/6888000 an der Tür. «Die Bundespolizei ist immer erreichbar», betonte Lauterbach. Er bezog sich dabei auf einen Bericht der «Süddeutschen Zeitung» vom Donnerstag. Demnach fehlen bundesweit an vielen Bahnhöfen Polizisten für regelmäßige Streifengänge.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net