40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Brüchiger Frieden mit dem Wahlvolk: Kanzlerin und Herausforderer weichen der Flüchtlingsfrage aus
  • Brüchiger Frieden mit dem Wahlvolk: Kanzlerin und Herausforderer weichen der Flüchtlingsfrage aus

    Unser Redakteur Michael Stoll analysiert den Umgang der großen Parteien mit der Flüchtlingsfrage – und kommt zum Schluss, dass die nötigen Debatten unterbleiben.

    Die Politik von Kanzlerin Angela Merkel ist mitverantwortlich für den Erfolg der AfD. Davon sind 58 Prozent der Wahlberechtigten laut Emnid-Umfrage überzeugt. Kanzlerin und Herausforderer aber weichen in einem weitgehend ...

    Lesezeit für diesen Artikel (813 Wörter): 3 Minuten, 32 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Wahlsieger AfD vor ZerreißprobeKlöckner zur Regierungsbildung: "Die SPD hat sich schnell vom Acker der Verantwortung gemacht"Partei nimmt Themen wie Heimat 
und Sicherheit ins Visier: Die Landes-CDU will viel stärker Kante zeigenMinisterposten in der neuen Bundesregierung: Will Wissing, hilft Höfken?Hoffnungsträgerin aus der Eifel: Wird das die Stunde der Andrea Nahles?weitere Links

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!