Worms

Bruderzwist um Biersorte ruft Polizei auf den Plan

Weil sie sich beim Einkaufen nicht auf eine Biersorte einigen konnten, sind zwei Brüder in einem Wormser Supermarkt aufeinander losgegangen. Die angetrunkenen Streithähne im Alter von 16 und 21 Jahren schlugen nach Polizeiangaben vom Dienstag aufeinander ein und beschimpften sich. Auch die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten hätten sie nicht beruhigen können. «Erst als die Mutter den Jüngeren abholte, kehrte Ruhe ein», heißt es im Polizeibericht über den Vorfall vom Montagabend.