Mainz

Bruch verleiht Ehrenamtspreis 2009

Der «Pakt für Pirmasens» ist mit dem ersten Preis des rheinland-pfälzischen Ehrenamtspreises 2009 ausgezeichnet worden. Das Projekt habe das Ziel, die Bildungschancen für Kinder und Jugendliche zu verbessern, teilte das Innenministerium am Samstag mit. Die Pirmasenser Stadtverwaltung bekommt ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Insgesamt gab es bei der Preisverleihung 15 000 Euro, die die Gewinner in weitere Ehrenamtsprojekte stecken sollen. 55 rheinland-pfälzische Kommunen hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, der zum sechsten Mal ausgelobt worden war.

http://dpaq.de/f0mbL