40.000

Brandserie auf Reiterhof vor Aufklärung

Bad Kreuznach/Gensingen (dpa/lrs) – Eine Brandserie auf einem Reiterhof bei Gensingen (Kreis Mainz-Bingen) mit einem Schaden von einer Million Euro steht vor der Aufklärung: Als Tatverdächtiger wurde ein 32 Jahre alter Landwirt festgenommen, der mit seiner 60- jährigen Mutter den Hof bewohnt hatte, teilte die Kriminalpolizei Bad Kreuznach am Montag mit. Auf dem Anwesen hatte es seit 2004 insgesamt 17 gelegte Brände gegeben. Dabei wurden die Reithalle, eine Werkstatt und ein Stallanbau zerstört. Der Mann hatte gestanden, vier Brände gelegt zu haben. Nun soll geklärt werden, ob er auch die restlichen Brandstiftungen zu verantworten hat, hieß es. Es erging Haftbefehl.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!