40.000

Bordellgast ruft Polizei zur Hilfe

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Weil er sich um sein Geld betrogen fühlte, hat ein Bordellbesucher in Kaiserslautern die Polizei alarmiert. Der 37-Jährige hatte in dem Etablissement gezahlt und sollte sich im Gegenzug eine Dame seiner Wahl aussuchen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Alle Freudenmädchen, die der Mann ansprach, hatten aber angeblich keine Zeit für ihn. Schließlich rief er die Polizei zur Hilfe. Die konnte nach eigenen Angaben die erhitzten Gemüter beruhigen und dafür sorgen, dass der 37-Jährige sein Geld zurückbekam.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!