40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Bordell-Affäre im Rechtsausschuss
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Bordell-Affäre im Rechtsausschuss

    Die Bordell-Affäre um den ehemaligen rheinland- pfälzischen CDU-Fraktionsgeschäftsführer Markus Hebgen ist heute Thema im Rechtsausschuss des Landtags in Mainz. Der 44-Jährige soll 2005 mit anderen CDU-Politikern den Berliner Nachtclub «Rascona» besucht und die Rechnung über 2900 Euro mit der Fraktionskreditkarte gezahlt haben. Laut Staatsanwaltschaft Mainz bestreiten die angeblichen Begleiter jedoch den Bordell-Besuch. Die SPD-Fraktion will im Rechtsausschuss Licht ins Dunkel bringen - möglicherweise in nichtöffentlicher Sitzung. Auf der Tagesordnung steht auch wieder der umstrittene Ausbau des Nürburgrings.

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!