40.000

Blaulicht rettet verirrte Spaziergänger

Waldfischbach-Burgalben (dpa/lrs) – Zwei verirrte Spaziergänger sind im Pfälzerwald im Dunkeln von einem Blaulicht gerettet worden. Die 48-jährige Frau und ihr 40 Jahre alter Begleiter waren am Freitagabend bei Waldfischbach-Burgalben von der einbrechenden Dunkelheit überrascht worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Per Handy riefen sie um Hilfe, konnten aber nicht ihren genauen Aufenthaltsort beschreiben. Daraufhin fuhr die Polizei die Waldwege der Region mit Blaulicht ab, welches die beiden Wanderer tatsächlich bemerkten. Unverletzt konnten sie die ungeplante Heimreise im Polizeiwagen antreten.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!