40.000

Bistum: Neuer Leiter der Diözesanstelle Diaspora

Trier (dpa/lrs). Der Birkenfelder Dechant Stephan Wolff (53) ist neuer Leiter der «Diözesanstelle Diaspora» im Bistum Trier. Wolff folgt Günther Becker (79), der die Diözesanstelle seit 1984 leitete, teilte das Bistum am Freitag mit. Die Diözesanstelle bemüht sich um Gläubige, die in der Diaspora leben – also in Gegenden, in denen katholische Christen in der absoluten Minderheit sind. «Es ist wichtig, die Anliegen der Diasporagemeinden im Westerwald, an der Mosel, Nahe und im Hunsrück im Blick zu behalten», sagte der Trierer Bischof Stephan Ackermann. Das Bistum Trier, in dem rund 1,5 Millionen Katholiken leben, umfasst die ehemaligen Regierungsbezirke Trier und Koblenz sowie weite Teile des Saarlandes.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!