40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Bisher keine Durchsuchungen zu Steuer-Daten

dpa/lrs

Die Rheinland-Pfalz übermittelten Daten zu Steuersündern haben bislang nicht zu Durchsuchungsaktionen geführt. Die von Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellten Informationen würden derzeit noch geprüft, sagte ein Sprecher des Mainzer Finanzministeriums am Freitag. Allerdings habe es allein seit Anfang dieser Woche 76 Selbstanzeigen wegen nicht versteuerter Kapitaleinkünfte gegeben. Damit hätten sich in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz bisher insgesamt 786 mutmaßliche Steuersünder selbst angezeigt. Im gesamten vergangenen Jahr waren es 303 Selbstanzeigen.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

17°C - 31°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!