40.000

Bewaffneter Räuber überfällt Postfiliale

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) – Weil ihn Mietschulden drückten, hat ein Mann in Neustadt an der Weinstraße eine Postagentur überfallen. Der 56-Jährige bedrohte die Betreiberin der Filiale im Ortsteil Mußbach am Donnerstagabend mit einer nicht geladenen Schreckschusswaffe und erbeutete 1180 Euro. Die Polizei konnte den Mann kurz nach der Tat festnehmen. Er habe das Geld gebraucht, um Mietschulden zu begleichen, erklärte er den Beamten. Tatsächlich hatte er einen Teil der Beute bereits seinem Vermieter vor die Haustür gelegt, der Rest wurde in seiner Wohnung gefunden. Der Mann kam nach Angaben der Polizei vom Freitag in Untersuchungshaft.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!