40.000

Bewaffnete überfallen Spielhalle in Neunkirchen

Neunkirchen (dpa/lrs) – Innerhalb weniger Stunden haben Unbekannte in Neunkirchen zwei Spielhallen überfallen. Am späten Sonntagabend hatte ein maskiertes und bewaffnetes Duo beim Überfall auf ein Kasino rund 1000 Euro erbeutet, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Männer bedrohten Gäste und Angestellte mit einem Revolver und einer Pistole und forderten Bargeld. Am frühen Montagmorgen überfiel ein weiterer Täter eine Spielhalle in der gleichen Straße und erbeutete eine noch unbekannte Summe. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten bestehe, konnte die Polizei zunächst nicht bestätigen. Verletzt wurde niemand. Von den Räubern fehlte bislang jede Spur.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

6°C - 11°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!