40.000

Betrunkener schlägt 18-Jährigen mit Waffe nieder

Oberhonnefeld/Koblenz (dpa/lrs) – Mit einer Schusswaffe in der Hand hat ein betrunkener 20-Jähriger auf einer Karnevalsfeier einen Kontrahenten niedergeschlagen. Der 18-Jährige ging mit einer Platzwunde an der Stirn selbst zum Arzt, wie die Polizei in Koblenz am Sonntag mitteilte. Gegen den 20-Jährigen, der zwei Promille Alkohol im Atem hatte, werde nach dem Angriff in einem Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend (Landkreis Neuwied) am Samstagabend ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!