Betrunkener Autofahrer verschwindet nach Unfall

Bad Bertrich/Zell (dpa/lrs) – Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Bad Bertrich (Landkreis Cochem-Zell) am Donnerstagabend mit seinem Wagen überschlagen und ist anschließend zu Fuß geflüchtet. Sein Wagen kam nach Polizeiangaben von der Straße ab, fuhr eine Böschung hoch, stürzte auf eine Leitplanke und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Ein Ersthelfer zog den leicht verletzten Mann aus dem Wagen. Dieser rannte jedoch kurz nach seiner Rettung in Richtung eines reißenden Baches. Die Polizei befürchtete, dass er in die Fluten gestürzt sein könnte. Sie fand den Verletzten jedoch später in seiner Wohnung und nahm ihm Blut und den Führerschein ab.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net