Wettenberg

Bestatter legen erstmals Meisterprüfung ab

Erstmals in der Geschichte der Zunft haben Bestatter in Deutschland eine Meisterprüfung abgelegt. Acht Bestatter aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen und Nordrhein-Westfalen unterzogen sich dem zweitägigen Test, der von der Handwerkskammer Wiesbaden organisiert wurde. «Mit dem Siegel des Meisters wird eine würdevolle Bestattung auf hohem Niveau gewährleistet», sagte der Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses, Michael Bücking, am Samstag im mittelhessischen Wettenberg. Da der Beruf des Bestatters zugangsfrei sei und sich in dem Gewerbe jeder selbstständig machen könne, diene die Prüfung der Qualitätssicherung.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net