40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Besonders starker Schülerrückgang im Saarland

Der bundesweite Rückgang der Schülerzahlen ist im Saarland besonders deutlich. In Deutschland fiel das Minus im laufenden Schuljahr im Vergleich zu 2008/2009 am stärksten in Mecklenburg-Vorpommern aus (minus 4,2 Prozent). Danach folgten schon das Saarland und auch Sachsen-Anhalt (beide minus 3,7 Prozent), wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. An der Saar drücken somit gegenwärtig 139 240 Schüler die Schulbank. Hauptgrund für die sinkenden Zahlen sind die Geburtenrückgänge in Deutschland. Im Saarland kommt die Umstellung auf die verkürzte Gymnasialzeit hinzu.

Mitteilung im Internet: http://dpaq.de/w588T

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 4°C
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

0°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!