40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Bahnstrecke in der Eifel wegen Kabelschadens gesperrt [Update]
  • Aus unserem Archiv
    Jünkerath/Kall

    Bahnstrecke in der Eifel wegen Kabelschadens gesperrt [Update]

    Wegen eines Kabelschadens ist eine Bahnstrecke in der Eifel gesperrt worden. Auf dem Abschnitt zwischen Trier und Köln sei mit Verspätungen im Berufsverkehr zu rechnen, teilte die Deutsche Bahn am Freitagmorgen mit.

    Symbolbild
    Symbolbild
    Foto: DPA

    Jünkerath/Kall - Wegen eines Kabelschadens ist eine Bahnstrecke in der Eifel gesperrt worden. Auf dem Abschnitt zwischen Trier und Köln sei mit Verspätungen im Berufsverkehr zu rechnen, teilte die Deutsche Bahn am Freitagmorgen mit.

    Zwischen Jünkerath in Rheinland-Pfalz (Kreis Vulkaneifel) und Kall in Nordrhein-Westfalen (Kreis Euskirchen) sollten zunächst Busse anstelle von Zügen fahren. Das Kabel war bei Bauarbeiten beschädigt worden. Wie lange die Reparatur dauert, war zunächst unklar.

    «Unsere Techniker checken momentan, was kaputt gegangen ist», sagte ein Bahn-Sprecher.

    [Update]: Seit dem späten Vormittag rollen die Züge wieder.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!