Koblenz

Auto nimmt Bus die Vorfahrt – zwei Verletzte

Zwei Passagiere eines Linienbusses sind am Mittwoch in Koblenz leicht verletzt worden, als ihr Bus mit einem Auto zusammenprallte. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 44 Jahre alte Autofahrer beim Linksabbiegen dem Bus die Vorfahrt genommen. Dessen Fahrer machte eine Vollbremsung, dabei schlugen zwei 13 und 20 Jahre alte Insassen mit dem Kopf an die Scheibe. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzten 5000 Euro.