Mainz

Ausschuss befragt Ministeriumsmitarbeiter

Der Untersuchungsausschuss zur Nürburgring- Affäre vernimmt heute 10.30 Uhr in Mainz zwei rheinland- pfälzische Ministeriumsmitarbeiter. Geladen sind die Referentin Anette Schürmann vom Finanzministerium und der Abteilungsleiter im Wirtschaftsministerium, Lothar Kaufmann. Der Untersuchungsausschuss des Landtags soll mögliche Fehler bei den Querelen um den neuen Freizeitpark an der Rennstrecke in der Eifel klären. Die Privatfinanzierung des 350 Millionen Euro teuren Projekts war im Sommer 2009 spektakulär gescheitert. Es entstand der Eindruck, dass die SPD-Landesregierung auf Betrüger hereingefallen war.