Auf verpackten Backwaren muss Gewicht stehen

Koblenz/Trier (dpa/lrs) – Auf verpackten Backwaren wie Mini- Berlinern und Schoko-Croissants muss das Gewicht ab einer Füllmenge von 100 Gramm angegeben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz nach Mitteilung vom Montag entschieden und damit die Klage einer Unternehmensgruppe abgewiesen, die in Deutschland mehrere hundert Einzelhandelsmärkte betreibt. Die Angabe des Gewichts diene dem Verbraucherschutz, hieß es zur Begründung (Az.: 1 K 1036/09.KO). So könnten etwa verdeckte Preiserhöhungen beim Verkauf von Packungen mit weniger Inhalt zum gleichen Preis verhindert werden. Zudem könne der Käufer die Ware besser vergleichen, wenn das Gewicht darauf stehe.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net