40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Arbeitslosigkeit vorverlegt: Gericht billigt Trick
  • Aus unserem Archiv

    MainzArbeitslosigkeit vorverlegt: Gericht billigt Trick

    Die Arbeitslosigkeit vor Augen, wählte er einen Kunstgriff, um noch eine vorteilhafte Übergangsregelung beim Arbeitslosengeld nutzen zu können: Ein 1953 geborener Mann kündigte selber einen Tag vor Beginn seiner Arbeitslosigkeit, um länger Arbeitslosengeld beziehen zu können als die künftige Regelung das vorsah. Die Bundesagentur für Arbeit fand das nicht korrekt, aber das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz gab dem Kläger Recht, wie aus einer am Montag in Mainz veröffentlichten Mitteilung des Gerichts hervorgeht (Urteil vom 24.09.2009 - L 1 AL 50/08).

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!