40.000

Angestellter schlägt Chef k.o.

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Im Streit mit seinem Chef hat ein 35- jähriger Mann in Kaiserslautern buchstäblich schlagende Argumente präsentiert: Der Angestellte versetzte seinem Vorgesetzten in dessen Büro kurzerhand einen Faustschlag, so dass der 51-Jährige kurz das Bewusstsein verlor. Als der Mann, der eine Platzwunde und Prellungen erlitten hatte, wieder zu sich kam, erwartete ihn der zweite Schock: Sein Handy und sein Schlüssel waren weg – «zudem fehlte aus seiner Brieftasche ein dreistelliger Eurobetrag», hieß es im Polizeibericht vom Dienstag. Unter Verdacht steht der Angestellte, der nach dem Vorfall vom Montag das Weite gesucht hatte. Zum Grund für den Streit und zur Art des Betriebes konnte die Polizei nach eigener Darstellung zunächst keine weiteren Angaben machen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!