40.000

Affe vergnügt sich in Saarbrücker Gärten

Saarbrücken (dpa/lrs) – Ein ausgebüxter Affe vergnügt sich derzeit in Saarbrücker Gärten. Eine Frau entdeckte das Tier am Mittwoch auf einem Baum in ihrem Garten, berichtete die Polizei am Donnerstag. Herbeigeilte Beamte und Mitarbeiter des Saarbrücker Zoos, aus dem dem das Tier entwichen war, gelang es nicht das Javaneräffchen von seinem Hochsitz zu locken. Seelenruhig knabberte es weiter an den frischen Knospen und ließ sich von den als Lockmittel ausgelegten frischen Früchten nicht beeindrucken. Der Affe sei wohl weiter im Stadtgebiet unterwegs, hieß es. Nach Angaben der Zoomitarbeiter geht von dem Tier keine Gefahr aus.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!